Juni 7, 2016

Aktuelles

06.12. Autoren-Lesung mit Uli Zeller

Am Nikolaustag, 6. Dezember, um 19.30 Uhr, findet in der Pauluskirche, Masurenstraße 34, Singen, eine Lesung mit Autor Uli Zeller statt. Er liest aus seinem neuen Buch „Frau Lehmann und der Schneemann. Winter und Weihnachtsgeschichten für Menschen mit Demenz“. Der Eintritt ist frei.

Das Buch steckt voller Geschichten, die in der Praxis entstanden sind. Kurze Episoden und einfache Sätze sorgen dafür, dass die Geschichten leicht verstanden werden. Auch für Menschen, die nicht von einer Demenz betroffen sind, sind die Geschichten kurzweilig und unterhaltsam.

Geschichten für Menschen mit Demenz sind ein Genre, das sich in den letzten Jahren durch die älter werdende Gesellschaft neu herausgebildet hat. Denn Erzählungen sind heilsam, wecken Lebensmut und Erinnerungen.

Der Autor hält auch Vorträge und Seminare zum Thema „Umgang mit Demenz“. Auf www.die-pflegebibel.de schreibt er die wöchentliche Kolumne „Uli & die Demenz“ mit Tipps rund ums Thema. Dort finden Sie stets weiterführende Informationen, gratis und aktuell. Die Kolumne will auf eine etwas verspielte und leichte Art auf das Thema Demenz eingehen, Mut machen – und Wege zum Umgang mit Demenz suchen.

Zeller wurde durch Bücher mit ähnlichen reimenden Titeln bekannt, die er für Menschen mit Demenz geschrieben hat. Zum Beispiel: „Frau Franke sagt Danke. Mutmachgeschichten zum Vorlesen“. Bei der Lesung können alle Bücher des Autors gekauft werden. Und es wird auch noch Leseproben aus anderen Büchern des Autors geben. In einem Altenheim in Singen ist Uli Zeller als Seelsorger und Betreuer tätig. Alle Bücher von Uli Zeller finden Sie hier: http://t1p.de/BestZeller